aktuelles Webseitenservice

Beratung für Existenzgründer - wichtig für den Erfolg

von welo

 

Um erfolgreich eine eigene Existenz aufzubauen, braucht ein angehender Unternehmer in der Startphase Unterstützung von Experten.
Ein Existenzgründungsseminar ist ein guter Einstieg. Auch spezialisierte Coaches, Anwälte oder Steuerberater bieten Hilfe für
Unternehmensgründer. Einen Überblick über die Angebote und ihre Inhalte bietet gruendercheck.com.

Durch Beratung die Startchancen verbessern

Häufig sind sich Gründer nicht der Risiken ihres Vorhabens bewusst und starten beinahe blauäugig.
Eine gute Beratung kann falsche Erwartungen zurechtrücken und notwendiges Fachwissen vermitteln.
Die anfallenden Aufgaben, finanzielle und steuerliche Aspekte werden gründlich durchleuchtet und besprochen.
Ein Finanzierungskonzept für die Gründungsphase, das auch zur Vorlage bei potenziellen Geldgebern dienen kann, wird mit externer
Hilfe erstellt. Nicht zu unterschätzen ist auch die Möglichkeit, durch Existenzgründerseminare ein Netzwerk zu anderen Gründern
aufzubauen.

Die wichtigsten Inhalte

Es gibt eine große Anzahl von Gründerseminaren mit unterschiedlichen Konditionen.
Neben allgemeinen Themen wie Anlaufstellen, Fördermöglichkeiten, gesetzlichen Regelungen und der Erstellung eines Businessplanes
sollte die eigene Geschäftsidee gründlich durchleuchtet werden. Nicht jede Idee kann auch rentabel umgesetzt werden.
Zudem sollten auf jeden Fall auch persönlichkeitsbezogene Fragen geklärt werden, da sich nicht jeder für die Selbstständigkeit eignet.
Hier sind persönliche Gespräche und auch Tests sehr hilfreich.

Den richtigen Anbieter finden

Gründerseminare der Industrie- und Handelskammern sind sehr beliebt, da sie nicht nur fachlich qualifiziert, sondern auch relativ
kostengünstig sind. Private Bildungseinrichtungen oder spezialisierte Unternehmensberatungen bieten sehr individuelle, aber auch etwas
teurere Seminare an. Hier ist häufig auch eine längerfristige Begleitung des Existenzgründers im Angebot, was die Erfolgschancen
durchaus erhöhen kann. Für angehende Selbstständige in Handwerksberufen sind die Seminare der Handwerkskammern gut geeignet.
In Thüringen kann ich persönlich die BDS Akademie empfehlen. Gerne vermittel ich Ihnen den persönlichen Kontakt.


 

Zurück

Einen Kommentar schreiben